Kalender

<<  November 2017  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
    1  2  3  4  5
  6  7  8  9101112
13141516171819
20212223242526
27282930   

Eurobahn RB59

Geändete Fahrpläne aufgrund der Baumaßnahmen an den Brücken finden Sie hier

Eurobahn / Aktuelles

Stau Antenne Unna

stau



150 Jahre - Das Jubiläum der Kyffhäufser-Kameradschaft steht vor der Tür

Die Kyffhäuser-Kameradschaft im Kichspiel Hemmerde wird 150 Jahre alt. Dieser Anlass soll am 3.9.2016 groß gefeiert werden.

kyff2016

 

 

 

 

 

 

 

kyff2016

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

_________________________________________________________________

Donnerstag, 1. September 2016
Quelle: HA Unna: Stephanie Tomé / Kyffhäuser-Kameradschaft Hemmerde: Wolfgang Hoffmann

Kyffhäuser blicken auf 150 Jahre zurück
Große Jubiläumsfeier amSamstag in Hemmerde
01.09.2016

Hemmerde. 1866 gründete Heinrich Schulze-Steinen den Krieger- und Landwehrverein Hemmerde. 150 Jahre später feiern die Kyffhäuser-Kameraden dieses Datum mit einem großen Jubiläumsakt.

Schulze-Steinen war seinerzeit Abgeordneter des Preußischen Landtags und setzte sich dafür ein, dass Brauchtumspflege, Kameradschaft und soziales Engagement einen größeren Stellenwert erfahren. Bereits vor 230 Jahren gründeten sich die ersten Kriegervereine in Deutschland – nicht etwa, weil die Mitglieder den Krieg liebten, sondern weil sie als Soldaten und Veteranen die Kameradschaft und das Brauchtum vor allem auf den Dörfern pflegen wollten. Nachdem zu Ehren von Kaiser Wilhelm im Kyffhäusergebirge in Thüringen ein Denkmal errichtet wurde, gründete sich im Jahr 1900 der Kyffhäuserbund, der als Dachverband aller Kriegervereine fungierte. Heute gibt es fast überall in Deutschland eigenständige Landesverbände. Sie engagieren sich vor allem im Amateurschießsport, pflegen das Brauchtum, beteiligen sich an der Kriegsgräberfürsorge, unterhalten Erholungsheime für ihre Mitglieder und betreiben aktive Reservistenbetreuung. Während des Nationalsozialismus wurden die eigenständigen Landesverbände aufgelöst.

Nach Aufhebung des Vereinsverbots erweckte schließlich Dr. Nölle 1952 das Kyffhäuservereinsleben in Hemmerde. Es folgte eine Blütezeit des Vereins mit mehr als 120 Mitgliedern. Heute sind viele Nachkommen der damaligen Mitglieder Kameraden der Gemeinschaft. „Wir sind stolz auf die zurückliegenden Jahre, in denen wie die Mitgliederzahl wieder auf die beachtliche Zahl von über 70 Kameraden in vier Generationen anheben konnten“, sagt der erste Vorsitzender Wolfgang Hoffmann. Das 150-jährige Bestehen des Vereins möchte die Kyffhäuserkameradschaft am Wochenende mit einem großen Jubiläumsakt feiern.

Besucher

Aktuell sind 50 Gäste und keine Mitglieder online

HeuteHeute344
GesternGestern869

____________________________
ecopower








loxone



  loxone2
     Gold Partner
____________________________
>>weitere Infos